Ratgeber Garten - Gartenportal und Pflanzen Ratgeber für Garten, Terrasse und Balkon

Stecklinge, Steckholz Vermehrung Wilder Wein

Dein Video beginnt in 7
Du kannst dieses Video abbrechen in 3

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL

Beschreibung

Steckholz ist eine einfache Art um Pflanzen zu vermehren.
Nicht alle Arten sind dazu fähig Wurzeln zu bilden. Sträucher wie Forsythie, Weigelie, Spiere, Philadelphus, Johannisbeeren, Ribes, Liguster, Weiden, Holunder, Hartriegel und viele mehr sind durch Steckholz zu vermehren.
Die Anzucht ist sehr einfach auch in Beeten, die gut gelockerten Boden haben.
In der Regel schneidet man das Steckholz im Winter wenn es nicht friert und bewahrt sie dann kühl auf. Das geht auch im Kühlschrank in einer Tüte, die paar kleine Löcher hat.

Update 6.3.2016
Die Stecklinge vom Wilden Wein sind nach 7 Tagen bewurzelt und wachsen. Jetzt stehen sie am Fenster bei Zimmertemperatur und sobald es draußen plus 5 Grad sind kommen sie raus.

Update 20.3.2016
Das Steckholz, das wir mit Hormonen behandelt haben wächst langsamer, aber das hat einen Grund, denn mir ist heute aufgefallen, das wir 3 von den 4 verkehrt herum gesteckt haben, aber sie wachsen auch :D

Schreibe einen Kommentar

RSS